Gedicht aus dem Arabischen

Veröffentlicht: 2015-08-28 in Deutsch, عربي
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Aus dem Arabischen übersetzt

Friede auf euch, und auf uns Friede, Friede zu euch, und zu uns Friede, Frieden auf wer den Friede beantwortet, und Friede auch für diejenigen die nicht antworten, Frieden, Friede in Namen des Herrn des Friedens, des Herrn der Menschheit Gott der Absolute, Friede in dem wir wuchsen, Friede verknüpftet mit dem Boden diesem Land, Friede in dem wir nicht mehr wohnen, Friede der nicht mehr in uns wohnt, Friede den wir beobachten, wie er packt, um langsam unsere Böden verlässt, Und Kapitulation zur Islamisierung in dem es kein Islam ist,,, als ob der Islam unsere Vorfahren ihn nicht interessiert, wisst Ihr warum der Friede von uns abwandert , wisst Ihr warum in uns die Dunkelheit herrscht? Ganz einfach, weil wir eine ängstliche Gesellschaft sind, wir sind eine Gesellschaft die angst hat vor die Unterschied.

Mein Wörter werde manche nicht gefallen oder alle, ich weiß, aber ich werde Sie sagen weil ich es ablehne den Schafe an zugehören.

Wir sind eine Gesellschaft die sich weigert, zu erkennen, das Sie eine Gesellschaft ist die Unterentwicklung lebt, wir sind eine Gesellschaft die Unverschämt schreit, und behauptet, der Träger einem unterschiedlichen Gedanke zu sein, wir sind einer Gesellschaft die es liebte Überlegen zu sein aus der Leere. Und behauptet einer kultivierten Gesellschaft zu sein, OH, was für ein Mist Akzeptanz der Unterschiede bei uns, ist nichts weiter als eine Hülle.

Hautfarbe Unterschied schadet uns, Aussehen Unterschied schadet uns, Gedanke Unterschied schadet uns, Religion Unterschied schadet uns, sogar Geschlechts unterschied schadet uns, deswegen versuchen wir jeden unterschied in uns zu töten, Wir wandten uns zu einem Venom Gift gegeneinander, wir sind einer Gesellschaft dümmer als die Dummheit, ja wir sind einer Gesellschaft dümmer als die Dummheit, streiten uns über Belanglosigkeiten und Unsinn und Mythen, Und immer lehnen wir ab in der Tiefe zu tauchen, und ich entbinde niemand, weder Zivilisten, noch Politiker, und nicht der sich des Schweigens unterwirft, und keiner der in uns die Heiligkeit vorgibt, und nicht der den Westen blind folgt, und nicht der das Kalifat und der Sklaverei wiederherstellen will.

Lasst uns Heute, versuchen, in uns selbst zu tauchen, in unseren Tiefen, lasst uns versuchen unsere Seelen zu umarmen.

lasst uns versuchen unsere Seelen zu umarmen, lasst uns versuchen unsere Unterschiede in unseren Seelen zu umarmen. Da bin ich euch gegenüber, mit meiner Hautfarbe meiner Haare, meine Gedicht, mit meiner Gedanken. Ich habe keine angst vor euch, ich habe keine angst das Ihr anders als ich seit, Denn ich bin von euch, und Ihr seid von mir, lasst uns Kunst schaffen, lasst uns in dem Traum tauchen, lasst uns Kultur ohne Absurdität verankern, in dem Kultiviertheit in uns, ist die ehrbarste Nachfolge, lasst uns

          die Normen,

                               die Rassen,

                                                   die Sekten,

                                                                      die Ideen,

                                                                                       die Farben,

                                                                                                         und Religionen verschmelzen,…………………………….

                                                                                                                                  und nichts sehen außer DEN MENSCH

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s